www.Robert-Haller.de
like tweet +1
24h-Notdienst: 0176/24 45 81 93

Schieferdeckungen

Schiefer ist ein natürliches Sedimentgestein von feinkörnigem Gefüge, das sich in dünne parallele Platten spalten lässt. Die Hauptbestandteile des Schiefers sind Kieselsäure und Tonerde.

Das Kennzeichen einer Schieferdeckung ist sein schuppenförmiger Aufbau. Die unterschiedlichen Deckarten mit Schiefer sind regensicher, wetterbeständig, hagel- und feuersicher. Bewegungen im Dachstuhl, wie Schwingungen, Erschütterungen oder das Einwirken von wechselnden Windkräften und Temperaturschwankungen werden von einer Schiefereindeckung ohne Einbußen der Regensicherheit aufgenommen und ausgeglichen.

Die Überdeckungen bei den einzelnen Deckarten richtet sich nach der Dachneigung, nach der Größe des Daches (Abstand zwischen First und Traufe) und nach der Größe und Form der einzelnen Schieferplatten. Die einzelnen Deckungsarten werden mit verschieden behauenen/ geschnittenen Schieferplatten individuell vom Dachdecker hergestellt. Somit ist eine mit Schiefer eingedeckte Dach- oder Wandfläche immer ein Unikat und von Regionalen Unterschieden geprägt.

Weitere Fotos finden Sie bei meinen Referenzen.

Ziegeldach
Schieferdach in deutscher Deckung mit eingebundenen Anfang und Doppelendorten

SEO-Branchenverzeichnis.de Branchenbuch Bautzen Tino Krupper, Dachdecker, Dachdeckermeister, Meister, Dach, Schiefer, Ziegel, Flachdach, Dachrinnen, Reparatur, Bautzenwww.branchen-info.net